Erfolgreiche Premiere

Höhenrainer Theater begeistert

+
Knecht Flori (Stefan Messerer) und Feriengast Rüdiger Strunz (Stephan Stacheter) verbünden sich gegen den hinterlistigen Feichtl (Rudi Rau)

Feldkirchen-Westerham - „Preußn sand gar ned so bläd wias ausschaun!“ stellt Knecht Flori (Stefan Messerer) am Ende des aktuellen Theaterstücks des Trachtenvereins Großhöhenrain fest. Und der angesprochene Feriengast Rüdiger Strunz (Stephan Stacheter) glaubt endlich herausgefunden zu haben, warum die Bayern immer Lederhosen tragen.

Auch diesmal konnten die Theaterspieler des Trachtenvereins Großhöhenrain die Zuschauer wieder begeistern. Vor nahezu ausverkauftem Haus brachten sie das Stück „Verruckte Zeit – Verruckte Leit“ von Felix Buchmair zur Aufführung. Mit turbulenten, gut gespielten Szenen rissen sie das Publikum immer wieder zu Gelächter und Szenenapplaus hin.

Es folgen noch Vorstellungen am Dienstag 02., Mittwoch 03. und Freitag 05.01.2018 jeweils um 20:00 Uhr, sowie am 06.01. nachmittags um 14:00 Uhr. Für alle Vorstellungen gibt’s noch Karten an der Abendkasse.

G.T.E.V. "Alpengrün" Großhöhenrain

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser