Glühweinaktion der Rotter Vereine

Großer Erfolg beim 2. Glühweinstand der Vereine

+
REWE-Marktleiter Andi Gruber überreicht Scheck an Vereinsvertreter

Rott am Inn - Acht Rotter Vereine waren in diesem Jahr beim Glühweinverkauf dabei. Am Ende konnten sich ASV Rott, Wasserwacht, Rotter Blasmusik, Trachtenverein, Obst- und Gartenbauverein, Rotter Tafel, Burschenverein und Elternbeirat des Gemeindekindergartens den Erlös von 2.500 Euro teilen.

Trotz manchmal widriger Wetterumstände hielten auch heuer alle Rotter Vereine, die beim 2. Glühweinstand vor dem REWE am Marktplatz beteiligt waren, vom ersten Advent bis Silvester tapfer durch. Aber nicht nur der finanzielle Erfolg stand dabei im Vordergrund, sondern auch der Wunsch nach gemeinsamen Aktionen der Vereine.

Unterstützt vom BDS Gewerbeverband Rott sowie den Sponsoren Schaltzentrale und Datenschutzzentrale sind gut 2700 Euro durch den Verkauf von Glühwein während der fünf winterlichen Wochenenden zusammengekommen. Dem standen knapp 800 Euro Wareneinsatz gegenüber. REWE-Geschäftsführer Martin Gruber, der schon die ersten 50 Liter Glühwein spendiert hatte, legte noch einmal 600 Euro drauf, um schließlich einen Scheck über stattliche 2500 Euro dem Organisator der ganzen Aktion, Florian Lemmrich, zu überreichen. Von diesem Geld profitieren nun ASV Rott, Wasserwacht, Rotter Blasmusik, Trachtenverein, Obst- und Gartenbauverein, Rotter Tafel, Burschenverein und der Elternbeirat des Gemeindekindergartens.

Sicher ist heute schon, dass die Aktion in der kommenden Weihnachtszeit eine Fortsetzung finden wird. Etliche Vereine haben bereits ihre Bereitschaft dazu erklärt. Positiv war aus Sicht der Aktiven dieses Jahr auch der neue Standort vor dem REWE-Markt am Marktplatz, der damit in den Mittelpunkt des Ortskerns gerückt ist und so deutlich besser wahrgenommen wurde als im Vorjahr.

Genauso wichtig waren auch die Gespräche der Vereine untereinander. Bei zwei Stammtischen im Jahr 2017 und einem Organisationstreffen im November, die ebenfalls von Florian Lemmrich organisiert wurden, kam man ins Gespräch und auch die Zusammenarbeit beim Auf- und Abbau des Glühweinstands funktionierte hervorragend. Bereits im ersten Quartal 2018 wird wieder ein Stammtisch der Vereine stattfinden, bei dem praktische Tipps zur Umsetzung der kommenden Datenschutzgrundverordnung gegeben werden.

BDS Gewerbeverband Rott/Florian Lemmrich

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser