Boogie Woogie: PINK PANTHER CUP in Landshut

2. Platz für Nicole Steeb & Sebastian Kurtz vom QUEST Dance Club e.V. Kolbermoor

+
2. Platz für Nicole Steeb & Sebastian Kurtz

Rosenheim - Boogie Woogie ist mit dem Tanz-Club der ‚Pink Panther‘ in Landshut seit 1995 eng verbunden. Der jährliche ‚Pink Panter Cup‘ stellt jeweils das erste nationale Turnier des Jahres dar. Diesmal fand es am 10. März 2018 wieder in Landshut statt.

Getanzt wurde in den Kategorien Boogie-Woogie Main, Boogie-Woogie Senior sowie Boogie-Woogie Junior. Die Teilnehmer des Quest Dance Clubs e.V. aus Kolbermoor, Nicole Steeb & Sebastian Kurtz, konnten dabei dieses Jahr mit dem 2. Platz in der Kategorie ‚Boogie-Woogie Main‘ einen besonders schönen, persönlichen Erfolg für sich verbuchen.

Nicole & Sebastian gelang es, ihren persönlichen Punkterekord deutlich zu verbessern. Im vergangenen Jahr lag ihr Punktehöchststand bei der Deutschen Meisterschaft bei 60,03, welcher nun, beim ‚Pink Panther Cup‘, auf 83,64 Punkte angehoben werden konnte.

Das stellt für die Beiden eine enorme Steigerung dar. Es zeigt aber auch die Leistungsfähigkeit des Quest Dance Clubs e.V., bei dem das Paar regelmäßig trainiert und auch aktiv als Trainer ehrenamtlich mitarbeitet.

Der ‚Quest Dance Club e.V.‘ hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2013 von einer kleinen lokalen Gruppe von Gleichgesinnten, hauptsächlich aus dem Raum Kolbermoor, zu einem namhaften Verein, mit Mitgliedern aus dem gesamten Umkreis, entwickelt. Unter der Führung und großem persönlichen Einsatz von Anita Windsberger wuchs die Fan-Gemeinde auf heute über 160 Mitglieder.

Weitere Informationen und Termine des Clubs finden sich unter www.quest-dance-club.de

Tom Meyer

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser