+++ Eilmeldung +++

Ehemalige "GEZ"-Gebühr

"GEZ"-Urteil gefallen: Rundfunkbeitrag in den wesentlichen Punkten verfassungsgemäß

"GEZ"-Urteil gefallen: Rundfunkbeitrag in den wesentlichen Punkten verfassungsgemäß

Natalie Portman

Fragmente und Verbindung oder die Heimkehr nach Aldebaran von Josef Ellmayer

+
Natalie Portman - Fragmente und Verbindung oder die Heimkehr nach Aldebaran von Josef Ellmayer

Rosenheim - Ein Dichter unterhält sich mit seinem toten Freund über Liebe, Poesie, Selbstmord und den freien Willen. In dem philosophischen Text von Josef Ellmayer entfalten sich Traumbilder und sehr persönliche Gedanken, die durch den Gesprächspartner im Jenseits angestachelt werden.

Premiere am 13.04.2018 um 20 Uhr in der Theaterinsel Rosenheim weitere Vorstellungen 20./21./22./27./28./29.04. Samstag um 20 Uhr, Sonntag um 17 Uhr

Ein Dichter unterhält sich mit seinem toten Freund über Liebe, Poesie, Selbstmord und den freien Willen. In dem philosophischen Text von Josef Ellmayer entfalten sich Traumbilder und sehr persönliche Gedanken, die durch den Gesprächspartner im Jenseits angestachelt werden.

Mit Musik, Bewegung und Sprache setzen die drei Darsteller die Geschichte spielerisch um. Anders als im konventionellen Drama versucht die Inszenierung von Andreas Schwankl, einen Bilderstrom zu erzeugen. Der Zuschauer soll so angeregt werden seinen Gedanken freien Lauf zu lassen und zu assoziieren.

Das Stück wurde bereits mehrmals als musikalische Lesung aufgeführt. Bald entstand die Idee, „Natalie“ für die Bühne zu inszenieren. Die Gelegenheit ergab sich nun in der Theaterinsel, die als Aufführungsort wie geschaffen ist für das kleine extravagante Gedankenspiel. Inszenierung: Andreas Schwankl Musik und Text: Josef Ellmayer Schauspiel: Josef Ellmayer, Rocco Heimannsberg, Andreas Schwankl Theaterinsel Rosenheim Chiemseestr. 8 83022 Rosenheim Reservierung: Online http://theaterinsel.de/karten-und-reservierung/ oder Telefonisch 08031-9008203 Kartenvorverkauf: Buchhandlung Beer Rosenheim, Heilig-Geist-Str. 2 B 08031-2355835

Pressemitteilung Theaterinsel Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser