Trachtler trafen sich - Frühjahrsversammlung der Bruckmühler Wendlstoana

+
Zarte Stimmen: die Bruckmühler Spatzen

Bruckmühl - Die Verlesung der Jahrestermine und eine umfangreiche Zahl zu Ehrender bildeten den Hauptteil, neben den Vorstandsberichten, bei der Frühjahrsversammlung der Bruckmühler Wendlstoana.

Vorstand Edmund Neumaier junior konnte hierzu neben Ehrenmitgliedern auch Ehrenvorstand Edmund Neumaier senior begrüßen. Genesungswünsche gingen an alle gesundheitlich verhinderten. In einer Schweigeminute gedachte die Versammlung den verstorbenen Vereinsmitgliedern Josef Durner, Elisabeth Günther, Katharina Janker, dem ehemaligen Gauvorstand Johann Weigl und den Opfern des Zugunglücks vom Februar.

Vor der Verlesung der Jahrestermine eröffnete Erika Spohn mit ihrem Rückblick auf das vergangene Halbjahr den Reigen der Sachberichte. Von der Herbstversammlung, dem Basteln in der Staaden Zeit, der Weihnachtsfeier, dem Benefizkonzert und der Übergabe der erspielten Spende an die Orienthilfe in Person von Christin Springer, reichte ihr Rückblick. Das für den 9. Februar geplante Stockschießen wurde auf Grund des schrecklichen Zugunglückes bei Bad Aibling abgesagt. Vereinsmitglied Gerhard Elmauer informierte zu Gred und Glust am 1. Oktober , zog die Veranstaltung aber dann wegen Terminüberschneidung zurück. Jugendleiter Michael Greiner lobte die Entlastung und die Ideen, die die Jugendleitung beim Basteln durch eifrige Mamas erfuhr. Die Kindergruppe erhält zurzeit einen regen Zulauf und so hofft er auf Beständigkeit. Auch ging er auf den am 5. Juni in Bad Aibling stattfindenden Jugend- und Brauchtumstag ein und appellierte an Jugend und Aktive bei den diesjährigen zwei stattfindenden Trachtenfesten stark vertreten zu sein. Eine gelungene Faschingsfeier wurde ebenso erwähnt und, dass für die Kindergruppe ein Tagesausflug geplant wird. Musikalisch umrahmt wurde die Frühjahrsversammlung des GTEV „D´Wendlstoana“ Bruckmühl vom Jugendgsang des Vereins und den Bruckmühler Spatzen.

Edmund Neumaier junior berichtete in seinem Vorstandsbericht von der besuchten Gaufrühjahrsversammlung, bei der das Trachten- und Kulturzentrum Holzhausen und die Abgabe von 1,45 Euro pro Mitglied im Verein bekanntgegeben wurde. Ebenso von der Schnalzerprob am 3. Januar und der Vorständetagung vom 16. Januar in Flintsbach, beider auch der Verlust der Heimatsprache und Integration Thema waren. Er mahnte die Teilnahme von Kindern und Erwachsen beim Besuch der Trachtenfeste an und dankte den anwenden und fleißig an den Proben teilnehmenden Kindern für das Mitmachen. Auch erging ein Dank an die Jugendverantwortlichen und an Christl Schuster für das Durchführen der Singproben. Beim Gausingen war der Verein durch die neu formierten „Bruckmühler Spatzen“ vertreten. Später ging er auf den Vereinsausflug am 2. Juli und den geplanten gemeinsamen Heimatabend der Bruckmühler Trachtenvereine am 1. Oktober ein. Leider kommt die Gemeinsamkeit nicht zu Stande und so wird der Abend nur von den Wendlstoana veranstaltet. Abschließend brach er eine Lanze für das Ehrenamt und lobte seine Vorstandschaft.

Musikwartin Christl Schuster berichtete von den Proben und freue sich über alle Kinder und Jugendlichen die hierzu kommen und lud auch die Erwachsenen zum Vorbeikommen und Reinsetzen ein. „Den Singen ist ein Gesundheitsbrunnen ersten Ranges“, so ihr Resümee. Die Bruckmühler Spatzen erfreuten die Anwesenden mit ihren zarten Stimmchen, gaben auch eine Zugabe und wurden mit lang anhaltenden Applaus belohnt.

Margret Hinteregger sprach den Ehrennachmittag am 24. September an, zu dem wieder alle runden Geburtstage und Jubilare eingeladen werden. Auch freut sie sich auf eine zahlreiche Teilnahme bei den diesjährigen Trachtenfesten und dankte der Versammlung für den zahlreichen Besuch der Frühjahrsversammlung und dem Kirchenbesuch. Die wichtigsten Jahrestermine im Überblick: 22. April Elternabend, 24. April Bittgang der 18er Vereinigung nach Höhenrain, 29. April Haarflecht- und Gwandanziehkurs für Kinder und Eltern. 6. Mai Bayrischer Tanz der Bruckmühler Trachtenvereine in Holzham, 26. Mai Fronleichnam, 05. Juni Jugend- und Brauchtumstag in Bad Aibling, 17. Juni 110jähr. Gründungsfest Götting Heimatabend, 19. Juni Festtag in Götting, 02. Juli Vereinsausflug, 8. Juli Volksfesteinzug und Gauheimatabend in Emmering im Festzelt in Bruckhof, 10. Juli Gaufest des Inngau-Trachtenverbandes in Emmering/Bruckhof, 17.07. Gaupreisplatteln in Straußdorf, 21. August Gauwallfahrt nach Schwarzlack, 24. September Ehrennachmittag, 01. Oktober Jugendbrauchtumsabend, 16. und 17. Oktober Kirtafest, 28. Oktober Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen, 30. Oktober Marktpreisplatteln, 13. November Vereinsjahrtag, 10. Dezember Weihnachtsfeier.

Text u Foto Trachtenverein D´Wendlstoana Bruckmühl

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser