zwei Veranstaltungen

Heufeld hilft doppelt: Erlös geht an OVB Weihnachtsaktion

+
Juliane Grotz und Christan Kastl (beide Ortskartell Heufeld), Elisabeth Feist und Egon Radke (beide KAB Heufeld), Simone Pötzinger und Katharina Grotz ( beide Pfarrei Heufeld) und die Landkreisbeauftragten Irene Oberst und Christiane Grotz beim Zählen des gespendeten Geldes.

Bruckmühl - Das Ortskartell Heufeld lud in diesem Jahr bereits zum dritten Mal zu einer besinnlichen Einstimmung auf die Adventszeit in den Heufelder Korbinianspark ein. Die Veranstaltung wurde von den Heufelder Vereinen und der Pfarrgemeinde Heufeld St. Korbinian gemeinsam organisiert.

Zahlreiche Heufelder waren wieder gekommen, um gemeinsam die Adventszeit einzuläuten und sich auf die „staade Zeit“ einzustimmen. Mit den Einnahmen wird die diesjährige Weihnachtsaktion des OVB „OVB – Leser zeigen Herz “ unterstützt.

Auch bei dem traditionellen Frühstück der KAB Heufeld nach dem frühmorgendlichen Engelamt wurde für die OVB – Weihnachtsaktion gespendet.

Insgesamt konnte ein Betrag in Höhe von 600 € an die OVB – Weihnachtsaktion überwiesen werden.

Juliane Grotz

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser