Trachtennachwuchs bereicherte Eröffnung

Trachtennachwuchs bereicherte Eröffnung

+
Laubentanz der Trachtenjugend

Griesstätt - Bei der Neueröffnung eines Ladens durfte der Nachwuchs des Griesstätter Trachtenvereins am sein Können zeigen.

Bei der Neueröffnung eines Ladens durfte der Nachwuchs des Griesstätter Trachtenvereins am sein Können zeigen. Vorplattler Sebastian Schuster unterstützte mit der Ziehharmonika die Dirndln und Buam die unter der Leitung von den Jugendleitern Katharina Schuster und Martin Schuster einen Einblick in ihr großes Repertoire gaben. Beginnend mit einfachen Tänzen wie dem Auftanz und Volkstänzen wie dem Bauernmadl und dem Webertanz der auch Woaf genannt wird. Über das Mühlradl, das ein sehr flotter Tanz ist, ging es hin zum Höhepunkt. Dieser war der Laubentanz bei dem mit Bügeln, Figuren und Lauben gestaltet werden. Ein herzlicher Dank gilt der Familie Eser durch die dieser schönen Auftritt zustande kam. Da bei so einer Tanzvielfalt viel Energie benötigt wird musste diese natürlich in Form von Süßigkeiten wieder nachgefüllt werden. Neben viel Applaus bekamen die Kinder und Jugendlichen zum Dank noch eine Geschenktüte mit regionalen Produkten mit nach Hause.

Sepp Furtner - Beisitzer im Vereinsausschuss

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser