Die Jam Session! von Rainer Baumgartner feiert Ihr 5-jähriges Bestehen.

5 JAHRE - DIE JAM SESSION! So, 7. Mai, 18.00 Uhr

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Jam Session!

Stadt Altötting - Am Sonntag, den 7. Mai, so wie jeden 1. und 3. Sonntag im Monat, von 18.00 - 24.00 Uhr heisst es "Bühne frei" für Musiker, Sänger, Bands, Neulinge und Wiedereinsteiger bei Eintritt auf Spendenbasis. Von 18.00 bis 20.00 Uhr wird ohne Verstärkung - also rein akustisch - gespielt.

2012 taten sich Emily Intsiful und Rainer Baumgartner zusammen um einen Treffpunkt für Musik zu schaffen. Mit Unterstützung von Christa Jehle hieften Intsiful - soulful Songwriter und herausragend talentierte Inspiratorin - und Baumgartner - connected, ex-worldtouring Local - die "Jam Session im Salettl" aus der Taufe, wie auch Rainer's halbes Musikzimmer in das Backsteingewölbe vom Andechser in der Kapuzinerstrasse Altötting. Jeden Monat warb Emily bei ihren Mitschülern der Max-Keller-Schule um Mithilfe bei Instrumentenschleppen, Aufbau, Deko und Musizieren. Unterstützer wurden gefunden und nach einem Jahr kamen bis zu 80 Gäste! Die Vision der Jam Session entstand aus der Überzeugung, dass sich Kultur nur entwickeln könne, wenn sie einen Platz habe. Baumgartner zufolge brauche sie einen physischen Ort, an dem sich die Menschen sicher und geborgen fühlen können. Aber vor allem brauche sie einen Platz, also einen Stellenwert, in der Gesellschaft. "Kreativität braucht die Akzeptanz ihrer Umgebung, sonst kann sie nicht existieren. Wie ein Quell, kann sie versiegen ODER Leben spenden. Dieses Lebenselixier ist es, dem wir uns mit der Jam Session verschrieben haben. Die schöpferische Kraft aller inspirierten Künstler und Musiker ist für mich der wahre Motor der Gesellschaft. Kein Volk auf der Erde ist ohne Musik und Tanz. Es spendet Identität, verbindet uns miteinander und mit den höheren Mächten" so Baumgartner. Die Ziele der Jam Session fasst der gebürtige Altöttinger auf der Internetseite mit Bewusstseinsbildung - "Ihr seid die Kultur, ihr seid das Leben", Förderung - Anlaufstelle für Kreativität, Vernetzung - Bildung einer Szene und Nachhaltigkeit - Ermutigung für kommende Generationen zusammen

Nicht nur die Jam Session feiert im Mai Geburtstag, sondern auch das NEA ZOI Kulturcafé. Seit 1. Mai 2016 findet die Jam Session also in Baumgartners, der Muse und Begegnung geweihten Räumen in der Sickenbachstr. 6 in Altötting, eine Autominute vom Bahnhof Altötting mit Zufahrt über die Allee vor dem Penny-Markt im Gebäude des TVA Box-Clubs statt. Zu Zeiten des Salettls waren die Entwicklungsmöglichkeiten noch begrenzt. Viele Ideen - vom Liedermacherabend, einer Künstleragentur, einem angeschlossenen Tonstudio bis hin zu regelmäßigen Kurs- und Workshopangeboten - schwebten im Raum. Als sich dann aus dem Kreis der Jam Session-Gäste die ersten Bands formierten und monatlich bis zu 80 Besucher (Musiker und Zuhörer) kamen, war der nächste Schritt förmlich spürbar und nur eine Frage der Zeit. Genau 4 Jahre nach der ersten Jam Session, eröffnete für genau diesen Zweck ein kleines, freies Kulturzentrum mit Café-Bar, Bühne, Terasse, Küche, Esszimmer, Gruppenraum, Künstlernetzwerkbüro und einem Tonstudio.

Die Jam Session hat sich mittlerweile zu einem Magneten für Musiker, Sänger, Songwriter und Nachwuchstalente aus der weiten Region etabliert. Zwei mal im Monat finden hier Interesseierte eine Plattform zum gemeinsamen Spiel, um sich und ihr Können zu präsentieren, um sich mit anderen auszutauschen und sich inspirieren zu lassen. Stilistisch ist alles offen. Das Miteinander und der Austausch stehen im Vordergrund. Gespielt wird, worauf man sich spontan einigt; Kenntnisse am Instrument vorausgesetzt. Baumgartner stellt folgende Ausrüstung bereit: Schlagzeug, je ein Verstärker für Gitarre und Bass, Klavier sowie eine Gesangsanlage mit Mikrofonen. Man braucht also lediglich die Instrumente (inklusive Kabel) mitbringen. Wer einfach nur zuhören und tanzen möchte, ist hier genauso richtig.

Baumgartner will "mit der Jam Session im NEA ZOI dem Paradigmenwechsel in der Gesellschaft unter die Arme greifen." Die Magie der Musik als universelle Sprache liege gerade in ihrer einenden Kraft! Dem Konkurenz- und Leistungswahn erteilt er Hausverbot. Stattdessen heisst es "bedingungslose Ermutigung zur Entfaltung und Entwicklung der persönlichen Talente!" "Die Vision der Jam Session war für mich immer die eines Schmelztigels von Generationen und Kulturen, einer Anlaufstelle für Kreative und eines Treffpunkts für Austausch und Vernetzung in wohlwollender und respektvoller Atmosphäre.

Rainer Baumgartner dankt seinen Förderern der Stadt Altötting, dem Bezirk Oberbayern, Werbung und Druck Baumgartner, Piano Hofinger und dem Roadhouse Musicstore für die langjährige Unterstützung. Interessierte Förderer können jederzeit an den Initiator spenden: Rainer Baumgartner, VR-meine Raiffeisenbank eG Altötting-Mühldorf, IBAN: DE87 7106 1009 0000 0294 08, BIC: GENODEF1AOE, Verwendungszweck: Jam Session Interessierte Sponsoren haben die Möglichkeit sich im Rahmen der Jam Session zu präsentieren. Der E-Mail Kontakt lautet rainer@jamnation.de

JAM NATION / Rainer Baumgartner

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser