Kunstrad

Starker Auftritt mit Spitzenplatzierungen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Mina Heinritzi, beim Reitsitzsteiger in der Runde, die in der Altersklasse U11 Platz 1 belegte.

Bruckmühl - Vier erste Plätze und zwei persönliche Bestleistungen bei 6 Starts; dieses Ergebnis kann sich sehen lassen für die Bruckmühler Kunstradfahrer beim Paartalcup in Kissing/Friedberg.

Für die Schülerklasse ist dieser Wettkampf aus der Bayern-Cup-Serie eine perfekte Vorbereitung für die Bayerische Meisterschaft, welche Marinus Kraus, Mina Heinritzi und Jana Pfann dank der guten Ergebnisse nun noch motivierter angehen können.

Alle drei belegten erste Plätze in ihren Einzeldisziplinen; Mina Heinritzi mit 50,60 Punkten und Jana Pfann mit 133,88 Punkten sogar mit neuer persönlicher Bestleistung. Beim 2er Kunstrad erreichten Mina Heinritzi und Marinus Kraus Platz 3.

Für die mitten in der Wettkampfsaison stehende Juniorin Ramona Dandl , war der 1. Platz mit 162,63 ausgefahrenen Punkten eine gelungene Generalprobe für die am kommenden Wochenende bevorstehende Deutsche Meisterschaft, bei der sie mit dem vierthöchsten Punktewert der 1erJuniorinnen antritt.

Außerhalb ihrer Kunstradsaison, dafür mitten im Abitur, startete die Elitefahrerin Susanne Schreuer ; dementsprechend war das Ergebnis mit 115,27 Punkten und dem 4. Platz für sie zwar nicht zufriedenstellend aber zum jetzigen Zeitpunkt ohne große Bedeutung für die erst Ende Juli beginnende Saison der Elitefahrer.

Soli Bruckmühl, Rosi Pfliegl

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser