Gründungsfest in Greimharting

Griesstätter Trachtler gratulierten Patenverein

+
Die Griesstätter Aktivengruppe mit dem "Griesstätter"

Griesstätt - Nachdem am Freitag zum Tag der Betriebe schon viele Griesstätter Trachtler nach Greimharting gefahren waren stand am Pfingstsamstag der Jubiläumsabend auf dem Programm des 60-jährigen Gründungsfestes.

Vom Einlaß bis zum Beginn des Festabends ließ sich die Blaskapelle Prien mit ihren musikalischen Willkommensgrüßen hören. Nach der Begrüßung durch Vorstand Franz Fischer hatte die Kinder- und Jugendgruppe des Jubelvereins seinen ersten großen Auftritt beim Fest. Mit 25 Paaren zeigten sie den Festgästen den Auftanz. In einem schneidig und humorvoll vorgetragenen Prolog wussten drei Nachwuchstrachtler einiges aus der Vereinsgeschichte der letzten 60 Jahren zu berichten. Der „staade Teil“ wurde von der „Lindenberg-Musi“ mit Hackbrett, Gitarre und Ziehharmonika eröffnet. Darauf folgte der „Griesstätter Zwoagsang“, Johanna Fischbacher und Julia Loibl, die sich selbst mit Hackbrett und Gitarre begleiteten. Die Musikgruppen wurden von der „Prealeit`n-Musi“ mit Ziehharmonika und Bass, und des Duo „Harti & Maxi“ komplettiert. Nach vielen schönen Musik- und Gesangsstücken gratulierten die Ortsvereine und der befreundete Trachtenverein „Alpenrose“ Heppenheim aus Hessen dem Jubelverein. Nach der Kindergruppe mit dem Bauernmadl zeigte die Jugendgruppe das Mühlradl. Ordentlich laut wurde es bei den Greimhartinger Goaßlschnoizern die im Gleichklang zur Musik ihr Können hören ließen. Anschließend gratulierten die Aktiven des Trachtenvereins „Ludwigshöhe“ Rimsting ihrem Gödverein mit dem Sterntanz und dem Gauplattler zum Jubiläum. Darauf folgte die Jugend mit dem Kronentanz und die Buam platteltn darauf den Schlechinger.

Die Aktiven des Festvereins leiteten mit dem „Steyrer“ den Höhepunkt für ihren Gödverein „Immagrea“ Griesstätt ein. Es war den Griesstätter Aktiven eine große Freude, dem Paten mit dem „Griesstätter“ als Dirndlplattler und dem Kronentanz mit 12 Paaren zu gratulieren. Vorstand Franz Schuster überbrachte den Greimhartinger Trachtlern ein Geschenk und die Griesstätter Gratulation- und Dankesworte. Sehr groß war dann die Freude bei den Griesstätter Trachtlern über die Einladung von Vorstand Franz Fischer. Bei einem gemeinsamen Treffen können nun die freundschaftlichen Bande der beiden Vereine gepflegt und ausgebaut werden. Den Schlusspunkt der Darbietungen setzten die Aktiven des Jubelvereins mit einem geschmeidigen Sterntanz und dem rassig-mitreißenden Greimhartinger Marsch. Den offiziellen Teil beschloss dann der „Langschottisch“ als Gemeinschaftsplattler. Anschließend klang der Abend an der Bar und bei Kaffee und Kuchen mit sehr schönen und angenehmen Gesprächen aus.

Sepp Furtner - Beisitzer im Vereinsausschuss

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser