Temperaturen über 30 Grad?

Meteorologen: Nächste Woche ist Hitzewelle möglich

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Freibad-Wetter in der kommenden Woche?
  • schließen

Landkreis - Temperaturen weit über 30 Grad in der kommenden Woche? Das scheint durchaus möglich zu sein. Zwei Meteorologen blicken für uns auf die aktuellen Wetterdaten.

Diplom-Meteorologe Dominik Jung von wetter.net kann noch keine sichere Prognose abgeben: "Die Wettermodelle sind sich derzeit noch sehr uneinig darüber, wie es exakt in der kommenden Woche weitergehen könnte. Einig sind sie sich nur darin, dass es wohl spürbar wärmer wird." Spitzenwerte von über 35 Grad seien möglich.

Auch Diplom-Meteorologe Jens Hoffmann vom Deutschen Wetterdienst verweist auf die unsichere Datenlage für die kommende Woche: "Ob die große Hitze schließlich auch zu uns nach Deutschland kommt, steht noch vollkommen in den Sternen." Am gestrigen Dienstag seien die Computerprognosen noch sehr optimistisch gewesen, doch "die heutigen Vorhersagen hingegen haben einen merklichen Dämpfer erhalten".

Mehr Infos: 

Das Wetter in unserer Region

Angekommen ist die "Bullenhitze" in Südwesteuropa, wo sich bereits afrikanische Heißluft breitgemacht hat und der Iberischen Halbinsel Temperaturen weit über 30 Grad beschert. Kommen diese heißen Luftmassen im Laufe der nächsten Woche also bis zu uns nach Mitteleuropa?

"Fakt scheint zu sein: In der nächsten Woche tut sich in Sachen sommerliche Wärme etwas", so Jung. Doch gibt es auch eine Schattenseite: "Nach allzu stabilem Sommerwetter sieht es weiterhin nicht aus. Es gibt weiterhin Schauer und Gewitter. Mit den ansteigenden Temperaturen lassen auch die Unwetter nicht allzu lange auf sich warten", erklärt der Meteorologe weiter.

DWD-Prognose für die kommenden Tage in Bayern

Donnerstag: Sonniger und warmer Tag

Am Donnerstag scheint die Sonne im Wechsel mit wenigen Wolken. Die Höchstwerte liegen zwischen 20 Grad im Vogtland und 26 Grad am unteren Main. In der Nacht zum Freitag kann es anfangs an den Alpen noch einzelne Schauer geben. Sonst ist der Himmel zeitweise klar. Die Temperatur sinkt auf bis 6 Grad im Oberallgäu.

Freitag: Sonne setzt sich zumeist durch

Am Freitag ziehen bereits am Vormittag zwischen Rhön und Bayerwald zeitweise dichte Wolken durch, aus denen vor allem am Nachmittag einzelne Schauer fallen. In Richtung des westlichen Alpenvorlandes scheint dagegen etwas öfter die Sonne. Auf maximal 22 Grad im Frankenwald und bis 28 Grad steigt die Temperatur am Main und im westlichen Donautal. In der Nacht zum Samstag ist es wolkig, zum Alpenrand hin zeitweise gering bewölkt. Die Tiefstwerte liegen zwischen 15 und 10 Grad.

Samstag: Bewölkt und regnerisch

Am Samstag ziehen bereits am Vormittag dichte Wolken durch, aus denen gebietsweise etwas Regen fällt. Mittags und nachmittags bilden sich Schauer, vornehmlich in Süd- und Ostbayern auch einzelne Gewitter. Die Höchstwerte liegen zwischen 18 Grad im bayerischen Vogtland und 24 Grad am Inn. In der Nacht zum Sonntag regnet es an den Alpen noch zeitweise. Es kühlt auf 14 Grad an der Salzach ab.

mg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser