Wetterprognose für die nächste Woche

Von wegen Sommer: Nachts frieren wir richtig!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Nachts die Fenster weit öffnen, damit frische Luft unsere Schlafzimmer abkühlt? In den nächsten Tagen ist das nicht nötig! Es wird frischer und nachts richtig kalt!

Heute Mittwochnachmittag halten sich entlang der Donau und südlich davon gebietsweise dichtere Wolkenfelder. Mit Höchsttemperaturen zwischen 16 und 23 Grad wird es nur mäßig warm. In der Nacht zum Donnerstag zeigt sich der Himmel im Süden wechselnd bewölkt. Die Luft kühlt auf 12 bis 6 Grad ab, meldet der Deutsche Wetterdienst.

Donnerstag: Gelegentliche Schauer

Am Donnerstag fällt ab Mittag auch südlich der Donau gelegentlich Regen. Die Höchstwerte in Bayern liegen zwischen 16 und 22 Grad. Nach Mitternacht regnet es vornehmlich noch an den Alpen, zum Teil auch länger anhaltend. Die Temperatur sinkt auf 12 bis 7 Grad.

Freitag: Dichte Bewölkung an den Alpen

Am Freitag ist es an den Alpen stark bewölkt und gebietsweise regnet es. Sonst wechseln viele Wolken mit kurzem Sonnenschein und es kommt wiederholt zu Schauern und einzelnen Gewittern. Die Höchstwerte liegen zwischen 14 Grad und 19 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch, in Böen stark um West.

In der Nacht zum Samstag regnet es vor allem am Alpenrand etwas, sonst gibt es bei wechselnder Bewölkung noch ab und an Schauer. Die Tiefstwerte liegen zwischen 10 und 5 Grad.

Samstag: Winterliche Temperaturen in der Nacht

Am Samstag wechseln sich viele Wolken und etwas Sonne ab. Im Tagesverlauf entwickeln sich Schauer. Zum Abend hin klingen diese Schauer langsam ab. Die Höchstwerte liegen zwischen 14 Grad und 19 Grad am Bodensee. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Böen frisch aus Nordwest. In der Nacht zum Sonntag gibt es an den Alpen noch einzelne Schauer. Die Luft kühlt ab auf 4 Grad in einigen Bayerwald- und Alpentälern.

Vorhersage für Deutschland bis zum Mittwoch, 24. Juni

Am Sonntag dauert das wechselhafte Wetter an. Viele Wolken wechseln mit einigen Auflockerungen ab, einige heitere und auch längere trockene Abschnitte gibt es ehesten im Südwesten. Ansonsten muss weiterhin mit Schauern gerechnet werden. Mit Höchstwerten bis zu 23 Grad im Südwesten wird es etwas wärmer als am Samstag.

In der Nacht zum Montag geht die Temperatur auf 13 bis 7 Grad zurück. Am Montag ist es im Süden heiter bis wolkig bei maximal 20 bis 25 Grad. Vor allem zum Nachmittag hin können sich einzelne Schauer oder Gewitter entwickeln. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 17 und 23 Grad. In der Nacht zum Dienstag kühlt die Luft auf 15 bis 8 Grad ab.

Am Dienstag und Mittwoch ist es unterschiedlich, vielfach stark bewölkt mit zeitweiligen Regenfällen oder Schauern, vereinzelt auch Gewittern. Am Mittwoch kommt es besonders nach Westen und Südwesten zu Chancen auf längeren Sonnenschein. Die Tageshöchsttemperatur steigt bis zu 27 Grad im Südwesten. Der Wind weht schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen.

mg, Quelle: Deutscher Wetterdienst

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser