Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Er verließ am Montag seine Arbeitsstelle in Tirol

Vermisst: Wer hat diesen Mann aus Görlitz gesehen?

+

St. Anton am Arlberg/Tirol - Seit Montag, gegen 14 Uhr, ist ein deutscher Staatsbürger (35) in St. Anton am Arlberg abgängig.

UPDATE, 8.30 Uhr: Vermisster stammt wohl aus Görlitz

Auf Nachfrage von rosenheim24.de erklärte ein Sprecher der Polizeiinspektion St. Anton am Arlberg, der Vermisste habe seinen Wohnsitz im sächsischen Görlitz.

Erstmeldung:

Er verließ gegen 14 Uhr wegen eines angeblichen Magen-Darm-Infektes seine Arbeitsstelle und wollte sich in seiner Unterkunft, einem Hotel in St. Anton am Arlberg, hinlegen. Seitdem ist der Mann nicht mehr auffindbar und auch sein Aufenthalt unbekannt.

Laut Angaben eines Zeugen dürfte der Mann mit einer dunklen Arbeitskleidung (Jacke und Hose) sowie schmutzigen Arbeitsschuhen bekleidet sein. Es wird ein Unfall vermutet. Hinweise mögen an die PI St. Anton am Arlberg (+43(0)59133/7148) oder jede andere Sicherheitsdienststelle gerichtet werden.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Kommentare