Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In Neuseeland

Auslandsreise endet dramatisch für zwei Abiturientinnen

Cascade Creek - Die Zeit nach dem Abitur ist für viele ein Abenteuer. Auch für zwei 19-jährige Deutsche. Ihre Reise in Neuseeland endete nun aber auf dramatische Art und Weise.

Die beiden Mädchen wollten die freie Zeit nach dem Abitur genießen und reisen. Die Deutschen zog es nach Neuseeland, dort waren sie nun schon seit Herbst vergangenen Jahres. Doch ein Baum, der auf das Auto der beiden 19-Jährigen stürzte, machte den Mädchen einen schrecklichen Strich durch die Rechnung.

Was danach passierte, können Sie auf unserem Partnerportal heidelberg24.de lesen.

mt

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare