Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jetzt darf sie zur WM nach China

Berlinerin ist Deutschlands Monopoly-Meisterin

+
Ita Hoffmann (r.) ist die beste Monopoly-Spielerin Deutschlands.

Berlin - Mit Ita Hoffmann aus Berlin hat sich erstmals eine Frau bei der Deutschen Meisterschaft im Monopolyspielen durchgesetzt.

Die 25-Jährige schlug am Sonntag vor heimischem Publikum im Kampf um die teuersten Straßen und Hotels insgesamt 23 Konkurrenten aus dem quadratischen Spielfeld, wie die Veranstalter mitteilten. Das US-Spiele-Unternehmen Hasbro hatte die Finalisten eingeladen.

Hoffmann ist nun für die Weltmeisterschaft im chinesischen Macau qualifiziert. Sollte sie sich dort gegen die Weltelite der Monopolisten durchsetzen, winken ihr 20 580 US-Dollar Preisgeld.

Monopoly feiert in diesem Jahr 80. Geburtstag. Zum ersten Mal wurde der beste Monopolist der Welt 1973 in New York gekürt. 1992 fand das Finale in Berlin statt.

Zum Jubiläum brachte Hasbro eine neue Jubiläumsedition - auf alt getrimmt - heraus. Damit wurde am Sonntag gespielt. Der Nostalgielook soll an das Geburtsjahr 1935 erinnern - vom Spielplan mit den klassischen Straßen und Bahnhöfen über das Spielgeld bis hin zu den Chance- und Ereigniskarten.

dpa