Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Heiliger Rausch

Betrunkener Deutscher will Vatikanmauer entern

Rom - "Der Wein erfreut des Menschen Herz" - Diesen Psalmen-Vers scheint ein Deutscher gründlich falsch verstanden zu haben. Der Betrunkene versuchte nämlich, die Mauer des Vatikan zu erklimmen.

Der offenbar stark angetrunkene Mann sei auf eine Pinie geklettert und habe von dort aus versucht, die Mauer zu besteigen, um sich unerlaubt Zutritt zum Kirchenstaat zu verschaffen. Das teilte die römische Polizei am Donnerstag mit. Er sei allerdings von Sicherheitskräften und der vatikanischen Gendarmerie entdeckt und abgeführt worden. Der nicht vorbestrafte Mann wurde zur Polizeistation gebracht.

Nach den Anschlägen in Brüssel waren die Sicherheitsmaßnahmen rund um den Vatikan verstärkt worden. Am Gründonnerstag feierte Papst Franzikus im Petersdom die Heilige Messe.

Papst Franziskus - ist jetzt bei Instagram

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare