Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tunnel muss wegen brennendem Käse geschlossen werden

+
Die norwegische Feuerwehr (Symbolbild) kämpfte tagelang gegen den Käsebrand

Oslo - Nase zu und Wasser marsch! Weil ein mit etwa 27 Tonnen karamellisiertem Käse beladener Lkw Feuer fing, muss ein Tunnel im Norden Norwegens mehrere Wochen geschlossen bleiben.

„Brunost“ heißt der süße Ziegenkäse, der in Norwegen als besondere Spezialität gilt. Und dieser Gaumenschmaus brennt offenbar hervorragend! Es habe vier Tage gedauert, bis die Flammen in dem 3,6 Kilometer langen Tunnel vollständig gelöscht war, sagte der Vorsitzende des regionalen Verkehrsamtes, Geir Joergensen. Durch den dabei freigesetzten Gestank seien die Aufräumarbeiten der Feuerwehr nach dem Brand in der vergangenen Woche stark erschwert worden.

Nach dem schweren Feuer müsse der Tunnel nahe des Tysfjords, 1.300 Kilometer von der Hauptstadt Oslo entfernt, nun für weitere Wochen gesperrt bleiben, erklärte Joergensen. Wie es zu dem Feuer kam, sei weiterhin unklar. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

dapd

Kommentare