Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Im Alter von 84 Jahren

Chemie-Nobelpreisträger Yves Chauvin gestorben

+
Er erhielt 2005 den Nobelpreis für Chemie. Nun ist Yves Chauvin im Alter von 84 Jahren gestorben.

Paris - Der französische Chemie-Nobelpreisträger Yves Chauvin ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Das teilte der Élysée-Palast am Mittwoch in Paris mit.

Chauvin hatte 2005 mit zwei Amerikanern den Nobelpreis für Chemie erhalten. Die Wissenschaftler erhielten den Preis für neue Wege zur gezielten Produktion von Plastik und Arzneien.

Das von Chauvin, Robert Grubbs und Richard Schrock entwickelte Verfahren gehöre zu den wichtigsten der Chemie, erklärte die Königlich-Schwedische Akademie 2005. Chauvin habe den Grundstein für das chemische Wechselspiel namens Metathese gelegt.

dpa

Kommentare