Kundus

Deutscher Soldat bei Gefecht verletzt

+
Ein deutscher Soldat ist bei einem Gefecht in Kundus verletzt worden.

Kundus - Ein deutscher Soldat ist bei einem Anschlag der Taliban auf einen Bundeswehr-Konvoi verletzt worden. Die Bundeswehr machte noch keine Angaben zu dem Gefecht. 

Lesen Sie auch:

EU will Afghanistan-Politik erneuern

Ein Viertel der Stimmen in Afghanistan gefälscht

Bei einem Angriff der radikal-islamischen Taliban auf einen Bundeswehr-Konvoi in der nordafghanischen Provinz Kundus ist nach afghanischen Angaben ein deutscher Soldat verletzt worden. Wie der Verwaltungschef des Distrikts Ali Abad, Habibullah Muhtaschim, am Mittwoch mitteilte, wurden bei dem Gefecht auch vier Aufständische getötet oder verletzt.

Die Taliban bekannten sich zu dem Angriff. Die Bundeswehr äußerte sich zunächst nicht. Erst am Dienstag war in Nordafghanistan ein Bombenanschlag auf deutsche Soldaten verübt worden, bei dem niemand zu Schaden kam.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser