Erneut Panne bei BP - Ölabpumpen unterbrochen

+
Kontrolliertes Abbrennen von Öl im Golf von Mexiko.

London - Der britische Energiekonzern BP hat wegen einer technischen Panne das Absaugen des ausströmenden Öls im Golf von Mexiko unterbrochen.

Lesen Sie dazu auch:

Druck auf BP immer stärker - Schlagabtausch in USA

Der Tanker Discoverer Enterprise musste seinen Pumpbetrieb am Samstag für zehn Stunden einstellen, sagte eine Unternehmenssprecherin am Sonntag in London. Grund sei ein technischer Defekt gewesen.

USA kämpfen gegen die Öl-Pest

USA kämpfen gegen die Öl-Pest

Er trat nach einem Brand auf dem Schiff vor einigen Tagen auf, vermutlich nach einem Blitzeinschlag. Ein weiteres Gewitter habe den Neustart der Bordtechnik nun verzögert.

Bohrinsel explodiert: Ölkatastrophe im Golf von Mexiko

Bohrinsel explodiert: Ölkatastrophe im Golf von Mexiko

Nach jüngsten Schätzungen fließen täglich 35 000 bis 60 000 Barrel (1 Barrel entspricht 159 Liter) aus dem beschädigten Bohrloch in das Randmeer.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser