Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Flüchtlingsschiff bringt 850 Menschen aus Tripolis

Genf - Ein zweites von der Internationalen Organisation für Migration (IOM) gechartertes Flüchtlingsschiff hat in Tripolis 850 Menschen aufgenommen und ist derzeit auf dem Weg zur libyschen Hafenstadt Bengasi.

Es handele sich um Ausländer unter anderem aus Ägypten, den Philippinen, dem Libanon, Marokko, dem Irak und der Ukraine, teilte die Organisation am Montag in Genf mit. Insgesamt habe die IOM nun mehr als 1100 Menschen, darunter viele Frauen und Kinder, mit Schiffen in Sicherheit gebracht, berichtete die Hilfsorganisation.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare