Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gefährliche Situation in Florida

Flugzeug gerät auf Rollfeld in Brand - 15 Verletzte

Dynamic Airways Fort Lauderdale
+
Dicke, schwarze Rauchschwaden steigen aus der Maschine der Dynamic Airways.

Fort Lauderdale - Eigentlich wollte das Flugzeug gerade in Richtung Caracas abheben. Aber dazu kam es nicht - denn die Maschine geriet mitten auf dem Rollfeld in Brand.

Eine Passagiermaschine der Fluggesellschaft Dynamic Airways ist auf einem Rollfeld im US-Bundesstaat Florida in Brand geraten. 15 Menschen wurden nach Angaben der Feuerwehr verletzt. Piloten eines folgenden Flugzeugs zufolge war Kerosin aus der Boeing 767 ausgetreten, teilte die Flugaufsichtsbehörde FAA am Donnerstag mit. Passagiere hätten den Flieger über Notrutschen verlassen. Obwohl der Brand rasch gelöscht werden konnte, musste der Flugbetrieb auf dem Flughafen über einen Teil des Tages eingestellt werden.

TV-Sender zeigten Bilder eines ausgebrannten Triebwerks und einen großen Löschschaum-Teppich rund um das Flugzeug. Es hätte am Mittag (Ortszeit) mit 101 Menschen an Bord von Fort Lauderdale - nördlich von Miami - in die venezolanische Hauptstadt Caracas starten sollen. Die Fluggesellschaft war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

dpa/afp

Kommentare