"Full House" bei der Zwei-Jahre​s-Feier

Kufstein - Ohne gezinkte Karten spielten über 250 Pokerbegeisterten im Poker Royale Kufstein. Es wurde ein Preisgeld von über 20.000 Euro ausgespielt.

Schon deutlich vor dem Start des ersten No limit Hold'em Freezeout Turniers am Freitag, bei dem ein Preisgeld von 9.000 Euro garantiert wurde (Buy-In/Fee: 99 Euro), strömten die Spieler ins Poker Royale. Die Turnierleitung um Thomas Fleischer und Daniel Dawid versorgte die Spieler zügig mit Tickets. Es wurden über 250 Gästen vor allem aus Österreich, Deutschland und Italien gezählt, 188 kauften sich ins Turnier ein.

Dann ging die Pokerpost ab - ein Preisgeld von 16.920 Euro wurde ausgespielt. Da man sich auf eine sehr lange Pokernacht eingestellt hatte, wurden die Spieler in der Turnierpause zu einem warmes Buffet mit Tiroler Köstlichkeiten eingeladen.

Erst gegen 3.30 Uhr platzte die Bubble. Der Finaltisch wurde kurz nach 5 Uhr erreicht. Das Deep-Stack-Turnier zog sich noch weitere zwei Stunden hin, bevor sich die letzten vier Spieler auf einen Deal einigten.
Johannes Drexler wurden der Turniersieg und 3.200 Euro Preisgeld zugesprochen. Andrea Tropea wurde Zweiter und bekam ebenfalls 3.200 Euro. Günther Hegglin (3. Platz) und der Viertplatzierte kassierten ein Preisgeld von jeweils 2.000 Euro.

Tag Zwei bot ebenfalls beste Pokerunterhaltung und kulinarische Köstlichkeiten. 134 Spieler wollten sich das nicht entgehen lassen und kauften sich ins Deep-Stack-Turnier (Buy-in/Fee: 110 Euro) ein. Auch hier wurde der garantierte Preispool überschritten. Eine Summe von 13.400 Euro wurde ausgespielt. Erneut kam es am Final Table zu einem Deal zwischen den letzten vier Spielern.
Dieses Mal wurde nach Chips geteilt. Offizieller Sieger wurde Goran Stefanovic, der ein Preisgeld von 2.785 Euro mitnahm. Gerold Mittendorfer (2.500 Euro), Ahmet Dogan (1.900 Euro) und Christoph Fischer (1.780 Euro) folgten auf den Plätzen.

Pressemitteilung Poker Royale Kufstein

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser