Erst die Bestattung - dann der Gratis-Urlaub

Rom - Das Geschäft eines Bestatters sollte eigentlich gesichert sein. Ein Begräbnis-Unternehmen in Italien wollte aber lieber auf Nummer sicher gehen. Und startete eine skurrile Aktion:

Gestorben wird immer - man möchte meinen, dass Bestattungsunternehmen somit immer gefragt sind und reichlich Umsatz machen. Ein italienischer Bestatter, der auch Tierbestattungen anbietet, kurbelte nun aber die Werbetrommel an und ließ sich eine skurrile PR-Aktion einfallen: Mit einem Gratis-Urlaub sollen Kunden gelockt werden.

Auf der Homepage schrieb die Firma mit Sitz in Rom: "Wir können niemanden wieder ins Leben zurückrufen und auch nicht Ihren Schmerz lindern. Wir bieten Ihnen aber nicht nur einen vortrefflichen Dienst, sondern auch einen verdienten Urlaub nach so viel Trauer und Schmerz an." Und diesen verdienten Urlaub können die Kunden dann in einem von 100 Hotels in Italien, Slowenien oder Kroatien machen.

Die Aktion lief am 1. Juni an und zeigte bereits reges Interesse - einige Kunden sollen den Urlaub schon angetreten haben.

Das Werbeplakat:

bp

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser