Körperverletzung in Innsbruck: Täter gefasst

Mann schlägt unvermittelt auf 25-jährige Fußgängerin ein

Innsbruck - Völlig unvermittelt und ohne jegliche Vorwarnung schlug ein 53-Jähriger Mann  auf dem Gehweg auf eine 25-jährige Frau ein. 

Am 8. Juni gegen 21.15 Uhr war eine 25-jährige Österreicherin zu Fuß am Gehsteig in derDr. Stumpf-Straße in 6020 Hötting in westliche Richtung unterwegs. Vor der Frau ging ein ihr unbekannter Mann ebenfalls in die gleiche Richtung. 

Als die Frau beim Mann vorbeigehen wollte, drehte sich dieser plötzlich um und versetzte der 25-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht

Diese kam dadurch zu Sturz und zog sich eine starke Schwellung unterhalb des rechten Auges zu. Der Unbekannte ist anschließend zügig in westliche Richtung weitergegangen und verschwunden.

Die 25-jährige Frau meldete sich am nächsten Tag erneut bei der Polizei, da sie den Verdächtigen wiederum in der Dr. Stumpf Straße gesehen hatte. Die Beamten konnten den Mann anhalten und die Identität klären, es handelt sich um einen 53-jährigen. 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Innsbruck-Flughafen

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser