Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Katholiken in Kroatien

Kirche rebelliert gegen Sexualerziehung

Zagreb - Die mächtige Katholische Kirche in Kroatien macht zu Weihnachten Front gegen die neue Sexualerziehung in den Schulen. Sie verteilten dafür sogar Flugblätter.

Die mächtige Katholische Kirche in Kroatien macht zu Weihnachten Front gegen die neue Sexualerziehung in den Schulen. Sie sei die Verfasserin von Flugblättern gegen das neue Schulprogramm, die in den vergangenen Tagen in Supermärkten und an Kiosken verteilt worden waren, bestätigte das Erzbistum am Sonntag in Zagreb.

Darin wird der sozialdemokratischen Regierung vorgeworfen, sie verderbe die Jugend durch die neuen Lernpläne über „Sex von Minderjährigen, Masturbation, Pornografie, Empfängnisverhütung und Abtreibung“. Sie enthielten „absolut unannehmbare Positionen zur Sexualität und zur Ehe im Gegensatz zur christlichen Anthropologie und zum Wesen des kroatischen Volkes“.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd