Düsseldorf

46 Kinder leiden an Schweinegrippe

+
An der japanischen Schule in Düsseldorf sind 46 Kinder mit Schweinegrippe infiziert.

Düsseldorf - Das Gesundheitsamt meldet inzwischen 46 Schweinegrippe-Fälle in der japanischen Schule. Familien stehen unter Quarantäne.

In Düsseldorf haben sich mindestens 46 Kinder einer japanischen Schule mit der Schweinegrippe angesteckt. Diese Zahl teilte die Stadt am Donnerstagabend mit.

Zunächst waren 32 Kinder und drei Eltern positiv auf den neuen Erreger A/H1N1 getestet worden; im Laufe des Tages seien 14 Kinder dazugekommen. Dabei handele es sich um Schüler aus Klassen mit bereits infizierten Kindern.

Die Schule bleibt bis Ende kommender Woche geschlossen. Es gebe in jedem Fall zwei Infektionsketten unter den Kindern, hatte der Leiter des Düsseldorfer Gesundheitsamtes, Heiko Schneitler, auf einer Pressekonferenz am Nachmittag gesagt.

Von 300 Tests auf Schweinegrippe seien 150 ausgewertet worden. Bis Freitagmittag sollten alle Test ausgewertet sein. Erkrankt seien bisher vor allem Kinder der sechsten Klassen.

Die unter Quarantäne gestellten Familien würden von der japanischen Gemeinde versorgt, erklärte Schneitler.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser