Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Laster verliert 18 Tonnen Eiscreme - Highway blockiert

+
Der Sattelschlepper war beim Auffahren auf den Highway umgekippt

Fort Wayne/USA - Vereiste Fahrbahn einmal anders: Ein Sattelschlepper in den USA hat 18 Tonnen Eiscreme verloren und damit zum Beginn des Weihnachtsverkehrs eine Autobahn im US-Staat Indiana blockiert.

Der Lkw war am Freitagnachmittag (Ortszeit) beim Auffahren auf den Highway umgekippt, dabei waren die Eiscreme-Packungen vom Anhänger gefallen. Zwei Spuren wurden für mindestens sechs Stunden komplett gesperrt, um das Eis zu entfernen.

dapd

Kommentare