Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schäferstündchen statt Strafzettel

+
Dieses Bild hielt eine Überwachungskamera fest.

New York - Die Empörung in den USA ist groß: Ein Polizist hat am hellichten Tag eine Frau auf der Motorhaube einer Zivil-Streife vernascht. Allerdigs wurde er dabei gefilmt:

Wie lokale Medien berichten, waren die Bilder des Vorfalls in Albuquerque einem lokalen TV-Sender zugespielt worden. Und eine Protestwelle empörter Bürger ließ nicht lange auf sich warten.

Hier der Bericht eines US-Fernsehsenders zum Foto:

Prompt ordnete die Polizeibehörde eine Untersuchung an: "Diese Aktion schadet dem Ruf unser ganzen Behörde, wir werden den Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen", sagte ein Sprecher. Inzwischen ist angeblich der Name des Cops bekannt und die Untersuchung abgeschlossen. Wie der Verstoß geahndet wird, ist noch unklar.

Die kuriosesten Sex-Urteile

Bilder

tz

Kommentare