Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In den Schlagzeilen

Paar am Boden zerstört: Sie werden nicht glauben, was gerade in dieser Toilette passiert

+

Eine Situation, wie sie Hollywood nicht übler hätte schreiben können: Ein verliebtes Paar findet sich auf einer Toilette wieder - das Ergebnis unglücklicher Umstände.

Ocean Township/New Jersey – Brautpaar Maria und Brian Schulz hatte sich sicherlich einen romantischeren Ort für ihre Trauung gewünscht – doch es kam anders: Beide mussten sich auf der Rathaus-Toilette das Jawort geben, und das kam so: Sekunden bevor die Standesbeamtin mit der Zeremonie begann, erlitt Brians Schwiegermutter einen schweren Asthmaanfall. 

Während ein Notarzt sie auf der benachbarten Toilette mit Sauerstoff behandelte, lief die Zeit weiter und das nächste Brautpaar wartete schon. Die Trauung zu verschieben, hätte bedeutet, dass sich das Paar ein neues Aufgebot hätte bestellen müssen, was 45 Tage dauert. 

Brautpaar Maria und Brian Schulz.

Zudem war die Brautmutter extra aus Venezuela angereist. Kurzerhand schlug Standesbeamtin Katie Gummer vor, doch ebenfalls auf stille Örtchen umzuziehen. Dort gaben sich Maria(21) und Brian(26) das Jawort, und auch die Mama konnte dabei sein. Der Frau geht es inzwischen wieder gut und das Brautpaar ist in den Flitterwochen.

ds

Kommentare