Passagiere bei Turbulenzen verletzt

Istanbul - Beim Landeanflug auf Tunis sind an Bord eines Flugzeugs der Turkish Airlines (THY) acht Menschen in schweren Turbulenzen verletzt worden.

Sie wurden in Krankenhäuser gebracht, wie türkische Medien am Montag berichteten. Unter den Verletzten sind vier Mitglieder der Besatzung und vier Passagiere, die ihre Sicherheitsgurte nicht zugeschnallt hatten. Der Airbus A 330 landete am Sonntag mit 230 Passagieren an Bord bei stürmischem Regenwetter in der tunesischen Hauptstadt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser