Einsatz in Kirchbichl

Mann (40) gibt sich selbst Salutschüsse - bis die Polizei kommt

Kirchbichl/Tirol - Wegen Schussgeräuschen ist die Polizei im Bezirk Kufstein ausgerückt. Und hat dabei einen bereits bekannten Mann angetroffen.

Am Vormittag des 15. Septembers gab ein 40-jähriger österreichischer Staatsbürger mit einer - wie sich später herausstellte - Schreckschusspistole mehrere Schüsse vom Balkon seiner Wohnung in Kirchbichl in die Luft ab. Der Mann wurde in der Folge durch die verständigten Polizeibeamten vorläufig festgenommen. Die Schreckschusspistole sowie entsprechende Munition wurden sichergestellt.

Der 40-Jährige, gegen den bereits ein behördliches Waffenverbot bestand, wird auf freiem Fuß angezeigt. Als Motiv gab er an, dass er anlässlich seines Geburtstages Salutschüsse abgegeben hat.

Presseaussendung der Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser