Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schießerei in Maryland

Tote und Verletzte nach Schüssen in den USA - Verdächtige Person festgenommen

Schüsse im US-Bundesstaat Maryland
+
Schüsse im US-Bundesstaat Maryland

Schon wieder Tote durch Schüssen in den USA. Im US-Bundesstaat Maryland sind mehrere Menschen durch Schüsse getötet worden.

Aberdeen - Eine verdächtige Person wurde festgenommen und befand sich in kritischem Zustand im Krankenhaus, wie Sheriff Jeffrey Gahler am Donnerstag mitteilte. Weitere Menschen wurden bei der Tat am Donnerstagmorgen (Ortszeit) in der Stadt Aberdeen, rund 50 Kilometer nordöstlich von Baltimore, verletzt.

Der Vorfall ereignete sich in einem Warenverteilzentrum in einem Industriegebiet. Das Motiv blieb zunächst unklar. Der Sender CNN berichtete von drei Toten und zwei Verletzten. Eine offizielle Bestätigung gab es dafür zunächst nicht.

Lesen Sie auch: Schüsse bei Teenagerparty in Alabama - mehrere Verletzte

dpa

Kommentare