Überdimensionale Christus-Statue in Polen errichtet

+
Ein Kran setzt der Christus-Statue in Swiebodzin den kopf auf. 

Swiebodzin - Mit einem Tag Verspätung ist am Samstag in einer polnischen Kleinstadt eine gigantische Christus-Statue errichtet worden. Sie soll noch ein paar Meter höher sein als das berühmte Vorbild in Rio de Janeiro in Brasilien.

Hunderte Einwohner von Swiebodzin schauten zu, als ein Kran den gekrönten Kopf der weiß gewandeten Figur auf den Rumpf hievte. Ein ortsansässiger Pfarrer im Ruhestand, Sylwester Zawadzki, hatte die Idee für die Statue. Der Bürgermeister der 22.000-Einwohner-Stadt hofft, dass die Christus-Statue zur Touristenattraktion wird. Am Freitag behinderten starke Windböen die Montagearbeiten.

dapd

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser