Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mutter der Kinder im Krankenhaus

Bericht: Grausamer Familienmord in den USA

Dearborn Heights - Ein Mann in den USA hat Medienberichten zufolge seine zwei Kinder und zwei Stiefkinder getötet. Anschließend wartete er auf der Veranda und ließ sich festnehmen.

Deren Mutter kam mit schweren Schussverletzungen in ein Krankenhaus, wie der örtliche Sender WXYZ am Mittwoch unter Berufung auf den Polizeichef von Dearborn Heights im Bundesstaat Michigan berichtete. Der Täter erschoss dem Sender CBS zufolge eine 17-Jährige und einen 19-Jährigen und vergiftete eine Vierjährige und einen Sechsjährigen mit den Abgasen seines Autos. Alle fünf Opfer wurden im Haus gefunden, die kleinen Kinder in ihren Betten.

Beim mutmaßlichen Mörder soll es sich um den Vater der zwei Kinder und Stiefvater der 17- und des 19-Jährigen handeln. Er rief den Berichten zufolge in der Nacht zum Mittwoch die Polizei und sagte, er habe seine ganze Familie getötet. Als die Beamten eintrafen, wartete er demnach auf der Veranda und ließ sich festnehmen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare