Rauchverbot in der Natur

Land Valencia: Badeorte sorgen für saubere Luft an den Stränden

Eine Person steckt eine Zigarettenkippe in ein Etui, um diese nicht am Strand zurückzulassen.
+
Zigarettenkippen sollte man vor dem Verlassen des Strandes ordentlich entsorgen.

Für manche ist die Zigarette am Strand sicherlich pures Urlaubsgefühl und ein Genuss - für andere aber Qualm und Kippen am Meer ein ekelhafter Gedanke.

Immer mehr Erwachsene in Spanien* stören sich auch in der Freien Natur am Rauch und möchten nicht, dass ihre Kinder in Zigarettenstummeln spielen. Epidemiologen raten insbesondere in Zeiten des Coronavirus*, an Stränden, in Freizeitanlagen sowie auch auf Terrassen nicht zu rauchen, um Infektionen vorzubeugen.

Nun können Nichtraucher endlich aufatmen*, wie costanachrichten.com* berichtet. Zunehmend erlassen nun spanische Ferienorte an der Küste Rauchverbot an den Stränden. Die Maßnahme findet viele Befürworter. Auch unter den Rauchern. *costanachrichten.com ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare