Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Drei Männer in Haft

Waffenteile in Spielzeug nach Australien geschmuggelt

Wegen des Schmuggels von Waffenteilen in Kinderspielzeug sind in Australien drei Männer verhaftet worden. Foto: Stefan Postles/AAP
+
Wegen des Schmuggels von Waffenteilen in Kinderspielzeug sind in Australien drei Männer verhaftet worden. Foto: Stefan Postles/AAP

Sydney (dpa) – Wegen des Schmuggels von Waffenteilen in Kinderspielzeug sind in Australien drei Männer verhaftet worden. Die Verdächtigen im Alter von 25, 26 und 33 Jahren hatten Teile von Handfeuerwaffen in Spielzeugmotorrädern versteckt und ins Land gebracht, wie die Polizei mitteilte.

Bei Durchsuchungen in Melbourne und Sydney wurde Material für mehrere Dutzend Waffen sichergestellt. Den Männern drohen nun wegen Verstoßes gegen die strikten australischen Waffengesetze jeweils bis zu zehn Jahre Haft. Aus welchem Land die Waffenteile importiert wurden, teilte die Polizei nicht mit.

Kommentare