Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Windkraftanlage an Autobahn steht stundenlang in Flammen

Vor dem Brand war eine Gewitterfront über die Region hinweggezogen. Foto: Guido Schulmann
+
Vor dem Brand war eine Gewitterfront über die Region hinweggezogen. Foto: Guido Schulmann

Isselburg (dpa) - Der Brand einer Windkraftanlage im Münsterland hat einen Schaden von mehreren Hunderttausend Euro angerichtet. Die rund 100 Meter hohe Anlage an der Autobahn 3 habe stundenlang in Flammen gestanden, berichtete ein Polizeisprecher.

Rotorblätter brachen bei dem Feuer ab und fielen zu Boden. Löscharbeiten in dieser Höhe seien nicht möglich gewesen, so dass man sich für ein kontrolliertes Abbrennen entschieden habe, hieß es.

In der Nacht sei eine Störungsmeldung von der Anlage bei Isselburg registriert worden, wonach sich insgesamt vier Windkraftanlagen automatisch abgeschaltet hätten. Das Feuer sei in den frühen Morgenstunden ausgebrochen, während eine Gewitterfront über die Region hinweggezogen sei. Ob es einen Zusammenhang mit dem Unwetter gegeben habe, müsse jedoch noch geklärt werden.

Mitteilung Polizei

Kommentare