Auto zerstört - Insassen überleben

+

Wörgl – Am Nachmittag sind bei Wörgl ein Auto und ein Lkw frontal kollidiert. Die Insassen des zerstörten Autos haben schwere Verletzungen erlitten.

Um 14.25 Uhr ist es auf der B178, der Loferer Bundesstraße, bei Wörgl zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Ein Auto kam aus Richtung Hopfgarten, als es aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte der Wagen mit einem entgegenkommenden Lkw. Der Lastwagenfahrer versuchte nach Angaben der Polizei noch auszuweichen, konnte die Kollision aber nicht verhindern.

Der Autofahrer und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt. Sie wurden in das Krankenhaus nach Kufstein gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt

Die Bundesstraße war während der Aufräumarbeiten in beide Richtungen gesperrt. Kurz nach 16.30 Uhr wurde die Sperre aufgehoben.

Auto bei Wörgl von Lkw erfasst

einsatzfoto.at

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser