Kleingeld hilft gegen Wespen

Rosenheim - Wer hätte das Gedacht: Wespen lassen sich von Geld abschrecken. Wer ein ungestörtes Essen im Freien plant, sollte sich folgende Tipps zu Herzen nehmen.

Kaum hat man für seine Liebsten den Essenstisch auf dem Balkon oder der Terrasse gedeckt, denken auch die Wespen, sie hätten eine Einladung zum Essen bekommen. Denn Zucker und Eiweiß ziehen Wespen magisch an.

Lesen Sie dazu auch:

Wespen-Attacke: 30 Kinder verletzt

Bietet man den Tieren in einiger Entfernung zum eigenen Esstisch während der eigenen Mahlzeiten immer wieder angeschnittene Früchte an, so zeigt die Dressur Erfolg: Die Wespen fliegen bald von selbst dorthin.

Oder Sie reiben Geldstücke mit Kupfergehalt zwischen den Fingern und verteilen die Geldstücke auf dem Tisch. Sobald die Wespen den metallischen Geruch wahrnehmen, flüchten sie.

Und noch zwei Tipps zum Schluss: Wespen niemals anhauchen, sie werden durch das im Atem enthaltene Kohlendioxid panisch und stechen zu. Auch wildes Herumfuchteln werten Wespen als Bedrohung und stechen zu.

Weitere Informationen gibt’s am Umwelttelefon unter der Telefonnummer 08031/365-1861.

Pressemitteilung der Stadt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Wissen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser