Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Winterspiele in Peking

Britische Curling-Frauen holen Gold

Curling
+
Die Curling-Wettbewerbe wurden im Nationalen Schwimmzentrum ausgetragen.

Die Curling-Frauen aus Großbritannien haben zum zweiten Mal olympisches Gold gewonnen.

Peking - 20 Jahre nach dem Olympiasieg in Salt Lake City setzte sich in Peking das Team um Skip Eve Muirhead im Finale gegen Japan mit 10:3 durch. Bronze hatten sich einen Tag zuvor die Schwedinnen durch ein 9:7 gegen die Schweiz gesichert.

Die schwedischen Männer holten sich bei den Olympischen Winterspielen in China erstmals Curling-Gold. Gegen Großbritannien hatte am Samstag ein 5:4 nach dem ersten Extra-End gereicht. Bronze ging an Kanada durch ein 8:5 gegen die USA. Die Amerikaner waren 2018 in Pyeongchang durch einen Sieg über Schweden Olympiasieger geworden.

Die Curling-Wettbewerbe wurden im National Aquatics Centre ausgetragen, in dem bei den Sommerspielen 2008 das Beckenschwimmen stattfand. Deutsche Curling-Teams hatten sich nicht für die Winterspiele in Peking qualifiziert. dpa

Kommentare