Deutsche Kombinierer auf Rang 4 in Seefeld

+
Björn Kircheisen.

Seefeld - Deutschland hat beim Team-Weltcup der nordischen Kombinierer im österreichischen Seefeld einen Podestplatz knapp verpasst.

Das Quartett mit Johannes Rydzek (Oberstdorf), Eric Frenzel (Oberwiesenthal), Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt) und Tino Edelmann (Zella-Mehlis) belegte in Seefeld nur Platz vier. Den einzigen Teamwettbewerb vor der WM in Oslo (24. Februar bis 6. März) gewann Norwegen vor Olympiasieger Österreich und Frankreich.

sid/dpa

Zurück zur Übersicht: Wintersport

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT