Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kehrtwende

Energieagentur lobt deutschen Atomausstieg

+

Berlin - Die Internationale Energieagentur (IEA) gibt ihre Kritik am Atomausstieg Deutschlands auf. Stattdessen lobe die Organisation nun die deutsche Energiewende.

Das geht nach einem Bericht von „Spiegel Online“ aus dem endgültigen Entwurf des IEA-Länderberichts zu Deutschland hervor. Die Organisation will den Bericht an diesem Freitag in Berlin präsentieren.

Darin werde die sogenannte Ökostromumlage gelobt, durch die nahezu alle deutschen Stromverbraucher den Ausbau der erneuerbaren Energien fördern. Die entsprechenden Gesetze hätten sich seit ihrer Einführung im Jahr 2000 als sehr effektiv erwiesen, zitiert „Spiegel Online“ am Donnerstag aus dem Bericht. Die deutsche Förderpolitik habe die Kosten der Energieerzeugung durch Ökostrom erfolgreich gedrückt. Den Atomausstieg halte die IEA für machbar.

Die IEA ist eine Kooperationsplattform von 28 Industriestaaten zur Erforschung, Entwicklung und Anwendung von Energietechnologien. Sie wurde in der Vergangenheit oft kritisiert, auch weil sie das Potenzial erneuerbarer Energiequellen und den Anstieg des Ölpreises unterschätzt hatte.

dpa

Kommentare