Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Finanzierung des Eigenheims

Flexible Immobilienkredite mit günstigen Zinsen

Für die Finanzierung des Eigenheims gibt es auch Banken, die flexible Kredite anbieten. Foto: Kai Remmers
+
Für die Finanzierung des Eigenheims gibt es auch Banken, die flexible Kredite anbieten. Foto: Kai Remmers

Bis das Eigenheim abbezahlt ist, dauert es oft einige Jahre. Will man den Kredit schneller tilgen, verlangen viele Banken Vorfälligkeitsentschädigungen. Es gibt jedoch auch flexible Finanzierungen.

Berlin (dpa/tmn) - Immobilienkredite sehen in der Regel starre Tilgungsraten vor. Allerdings bieten manche Geldinstitute auch flexible Finanzierungen an.

Bei diesen Krediten sind ein Wechsel der Monatsrate oder Sondertilgungen oft ohne Zinsaufschlag möglich. Darauf macht die Stiftung Warentest aufmerksam.

Für die Zeitschrift «Finanztest» (Heft 12/2016) verglichen die Tester Kreditkonditionen von 79 Anbietern. Das Ergebnis: Flexible Kredite über 200 000 Euro mit 10 Jahren Zinsbindung gibt es bei einigen Instituten schon für Zinsen von weniger als 1 Prozent im Jahr. Bei einer Zinsbindung von 15 Jahren gibt es gute Angebote schon ab 1,13 Prozent Zinsen pro Jahr.

Test der Stiftung Warentest (z.T. kostenpflichtig)

Kommentare