Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Richtige Pflege

Friedenslilie blüht nicht: Das können die Ursachen dafür sein

Eine Friedenslilie mit weißer Blüte und großen grünen Blättern. (Symbolbild)
+
Ohne ihre Blüte ist die Friedenslilie kein Blickfang. (Symbolbild)

Friedenslilien sind äußert schöne Pflanzen, die meist aufgrund ihrer auffälligen Blüte gekauft werden. Aber was, wenn sie sich partout nicht zeigen will?

München – Die Friedenslilie (lateinisch Spathiphyllum), auch Einblatt oder Scheidenpflanze genannt, ist eine beliebte Zimmerpflanze. Doch auch bei vermeintlich guter Pflege gibt es Exemplare, bei denen keine Blüte auftritt.
24garten.de erklärt, woran das liegen kann*.

Sie gehört zur Familie der Aronstabgewächse und umfasst weltweit etwa 60 verschiedene Sorten. Hierzulande sind Hybride am verbreitetsten. Aber auch Friedenslilien wie die Sorten Spathiphyllum „Domino“ oder auch „Diamond“ mit weiß durchzogenen Blättern sind mittlerweile beliebt. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare