Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein Herz für Teichbewohner

Schnee, Eis, Wasser, Lebewesen, Teich
+

Innovative Heiztechnik lässt Gartenteiche nicht zufrieren und schützt somit die Teichbewohner vor zu hoher Kälte.

Es gibt kaum etwas Gemütlicheres, als in der kalten Jahreszeit mit einem heißen Getränk auf dem kuscheligen Sofa zu sitzen und den Blick durch den winterlichen Garten schweifen zu lassen – besonders wenn Schnee Gras und Büsche bedeckt, Raureif Äste und Zweige überzieht und Eiskristalle in der Wintersonne funkeln. Bei all dieser winterlichen Romantik sollte man aber nicht vergessen, dass die Fische und Pflanzen im Gartenteich geschützt werden müssen, damit sie den Winter unbeschadet überstehen und auch im nächsten Frühjahr wieder das Auge erfreuen.

Eiskalte und schneereiche Winter sind auch hierzulande keine Seltenheit. Um Schäden und Verluste durch Frost im Gartenteich zu vermeiden, gilt es, das vollständige Zufrieren des Teichs zu verhindern. Das innovative Heizgerät schegoTHERM~vario sorgt für eine freie Fläche in der Eisdecke und stellt somit auch bei Minusgraden den Gasaustausch sicher, ohne den Leben im Teich nicht möglich ist. Faulgase, die bei der Zersetzung abgestorbener Pflanzenteile entstehen, können weiterhin entweichen und der lebensnotwendige Sauerstoff gelangt durch die eisfreie Fläche ungehindert zu Tieren und Pflanzen.

Dabei überwacht der integrierte Frostwächter die Außentemperatur: Er schaltet den Heizstab bei null Grad Celsius ein und – das spart Energie und bares Geld – nach der Frostperiode automatisch wieder aus. Der Heizstab kann individuell, je nach Temperatur und gewünschter Größe der eisfreien Fläche, auf Heizleistungen von 100, 200 oder 300 Watt eingestellt werden. Ein weiterer Pluspunkt: Der schegoTHERM~vario arbeitet völlig geräuschlos, sodass der natürliche Lebensrhythmus von Goldfisch, Elritze und Bitterling nicht gestört wird. So abgesichert, kann der Gartenteichfreund den Anblick der märchenhaften Winterkulisse vor dem Fenster ganz entspannt genießen und sich auf das nächste Frühjahrserwachen freuen.

Pressemitteilug Easy PR

Kommentare