Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Frisches Gemüse

Möhren im Kübel anbauen: So klappt die Ernte von Karotten auf dem Balkon

Frische Karotten in einem Eimer, die mit einem Schlauch abgewaschen werden. (Symbolbild)
+
Karotten können problemlos auf fast jedem Balkon angebaut werden. (Symbolbild)

Wer keinen großen Garten hat, aber trotzdem leckeres Gemüse anbauen möchte, der sollte Karotten auf dem Balkon oder der Terrasse aussäen. Mit diesen Tipps gelingt die Ernte.

München – Knackige und saftige Möhren, noch dazu ohne Pestizide oder lange Transportwege? Das muss kein Traum bleiben, sondern ist auch für jene Hobby-Gärtnerinnen und Hobby-Gärtner ohne Garten möglich. Denn Karotten lassen sich mit ein wenig Übung ganz einfach auf einem kleinen Balkon anbauen.
24garten.de erklärt, wie dies geht*.

Die Möhre (Daucus carota ssp. sativus) ist das beliebteste Wurzelgemüse und dank hohem Gehalt an Vitamin A, Beta Carotin, Vitamin C und B bei niedrigem Kaloriengehalt ein echter Fitmacher. Doch die im Supermarkt erhältlichen Karotten stammen oft von weit her, während bei den kleinen schönen Baby-Karotten viel unnötiger Abfall entsteht. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare