Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wie der Nachthimmel

Petunie „Night Sky“: Ein besonderes Highlight im Garten

Zu sehen sind Petunien der Sorte „Night Sky“, aus der Nähe fotografiert (Symbolbild).
+
Eine besondere Petunie ist die „Night Sky“ (Symbolbild).

Petunien, die aussehen wie ein Sternenhimmel? Gibt es – mit der „Night Sky“ holen Sie sich ein wahres Highlight in den Garten.

Stuttgart – Gärtnerinnen und Gärtner können es langsam kaum mehr abwarten, bis die Gartensaison draußen startet. Bis dahin ist allerdings Anzucht und stöbern in neuen Trends angesagt. Wer noch auf der Suche nach etwas ganz Besonderem ist, kommt um „Night Sky“ nicht herum, eine wunderschöne Petunie.
Wie „Night Sky“ als Balkon- oder Ampelpflanze gepflegt wird, verrät 24garten.de*.

„Night Sky“ hat schöne dunkelviolette Blüten mit weißen Sprenkeln. Die sind so unregelmäßig verteilt und in der Größe verschieden, dass die Blüte aussieht wie der nächtliche Sternenhimmel. Oft gibt es sie als Hänge-Petunien zu kaufen, sodass Sie richtig inszeniert tatsächlich einen Sternenhimmel aufhängen können. Allerdings sind Petunien für Bienen eher weniger geeignet, eigentlich würden sie in ihrer Heimat von Nachtfaltern oder Kolibris bestäubt werden. Kombinieren Sie sie daher doch mit insektenfreundlichen Balkonpflanzen. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare