Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Selber machen

Übertopf für Pflanzen aus Styropor-Halbkugel basteln

Handgemacht: Aus einer Halbkugel aus Styropor lässt sich leicht ein Übertopf für Zimmerpflanzen basteln. Foto: Stars for Europe
+
Handgemacht: Aus einer Halbkugel aus Styropor lässt sich leicht ein Übertopf für Zimmerpflanzen basteln. Foto: Stars for Europe

Standard-Übertöpfe kann jeder haben. Wer etwas Besonderes in seine Wohnung stellen möchte, gestaltet die Schalen selbst. Dafür ist gar nicht viel nötig. Und es genügen ein paar Handgriffe.

Bonn (dpa/tmn) - Es findest sich kein passender Übertopf für die neue Pflanze? Ein Modell lässt sich auch schnell selbst basteln - aus einer Halbkugel aus Styropor. Dazu rät die Pflanzeninitiative Stars for Europe in Bonn.

Styropor-Kugeln gibt es in verschiedenen Größen im Baumarkt oder Bastelbedarf. Die Initiative empfiehlt zur Winterzeit, eine solche Schale mit Kunstschnee zu verzieren und zum Beispiel Weihnachtssterne einzusetzen. Dafür Sprühkleber auf die Außenseite auftragen, dann die Flocken darüber streuen, bis die Halbkugel vollständig bedeckt ist. Lose Fasern abschütteln. Nun die Halbkugel mit etwas Blumenerde füllen und die Pflanze einsetzen. Als Tipp: Zu einer Schale in Schnee-Optik passen gut creme- und rosafarbene Pflanzen.

Kommentare