Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verkehrssicherheit

Zustand eigener Bäume regelmäßig kontrollieren lassen

Der TÜV Thüringen rät dazu, seine Bäume regelmäßig auf Verkehrssicherheit zu prüfen. Falls dem nicht so ist und Passanten verletzt oder Autos beschädigt werden, haftet der Besitzer. Foto: Lukas Schulze
+
Der TÜV Thüringen rät dazu, seine Bäume regelmäßig auf Verkehrssicherheit zu prüfen. Falls dem nicht so ist und Passanten verletzt oder Autos beschädigt werden, haftet der Besitzer. Foto: Lukas Schulze

Baumbesitzer aufgepasst: Der Zustand von Bäumen sollte regelmäßig überprüft werden. Wenn Personen verletzt werden, etwa durch einen Ast, kann das teuer werden. Der TÜV Thüringen rät auf die Verkehrssicherheitspflicht zu achten.

Erfurt (dpa/tmn) - Fällt ein Ast auf einen Passanten oder stürzt ein Baum auf ein Auto, können Geschädigte gegenüber dem Baumbesitzer Schadenersatzansprüche geltend machen. Das gilt jedenfalls, wenn der Besitzer seiner Verkehrssicherheitspflicht nicht nachgekommen ist.

Deshalb sollten Besitzer den Zustand von Bäumen in ihrem Garten regelmäßig fachkundig kontrollieren lassen - etwa auf Bruch- und Standsicherheit hin. Das rät der TÜV Thüringen. Wichtig sei die regelmäßige Kontrolle vor allem, wenn die Bäume an einer Straße stehen.

Kommentare